Seit Jahrzehnten beschäftige ich mich mit der Fotographie; es gab weniger intensive und intensivere Fotozeiten, darunter auch viele Stunden in der Dunkelkammer, wo ich zu Zeiten der analogen Fotografie meine SW Bilder entwickelte.

Die Kamera unterstützt mich beim Hinschauen.  Als Systembiologin und Ökologin treffe ich  auch immer wieder auf Zeugnisse der Zerstörung unserer Natur.

Mit meinen Bildern möchte ich  zum Denken anregen.

Sie sollen nicht nur die Zerstörung, sondern auch die Schönheit zeigen. Ich möchte die BetrachterInnen dazu motivieren, täglich Schönheiten ihrer Umgebung zu suchen, zu finden und wertzuschätzen.

 

Denn: erst wenn man etwas sieht, kennenlernt und begreift, ist "man" offenbar Willens, dazu Sorge zu tragen und für seinen Schutz einzustehen! Unsere Lebensräume brauchen dringend unseren Schutz!

Den Boden z.B. treten wir mit Füssen; dabei ist er ein unschätzbar wertvolles Gut! Der Bodenverlust weltweit ist immens; auch in der Schweiz!

Pro Sekunde verliert die Schweiz 2 Quadratmeter an wertvollem Boden!

 

Daher ist das Hinschauen und Kennenlernen der erste Schritt zum Schutze unserer Umwelt-    

unserer vielseitigen Ökosysteme.

 

Black and White     -Mountains-

Natur_Kunst-Natur

NaturWesen

Tiere - face to face

Tierisches Geflüster

Vogelwelten

zuVILIsation